Das digihub Team stellt sich vor: Larissa Kramny

Ohne wen würde nur ein kleiner Club von Eingeweihten diesen ominösen digihub kennen? Wer ist immer auf der Suche nach neuesten Stories und weiß, wann du am liebsten den digihub-Newsletter liest? Wer setzt sich besonders für unsere Female Founders ein? Unsere Marketing-Expertin Larissa.

1. Wer bist du und seit wann bist du beim digihub?
Hi, ich bin Larissa und seit Oktober 2016 als Marketing & Communications Manager beim digihub.

2. Wie erklärst du deiner Oma, was dein Job ist?
Wir organisieren Veranstaltungen zu digitalen Themen und helfen jungen Gründern ihr Produkt weiterzuentwickeln und an den Markt zu bringen. Meine Aufgabe ist es, möglichst vielen Menschen davon zu erzählen und dafür zu sorgen, dass sie an unseren Veranstaltungen und an unserem Startup-Förderprogramm teilnehmen. Dafür nutze ich vor allem die digitalen Medien, aber wir werben auch mit Postkarten und Plakaten.

3. Was steht auf deinem Schreibtisch?
Eine Thermoskanne (im Winter mit heißem Tee und im Sommer mit kühlem Wasser), Flyer von vergangenen Veranstaltungen, ein Kalender und Post-its mit wichtigen Notizen.

4. Was magst du am liebsten an deinem Job?
Ich mag den Austausch mit unserer Community, der online über die sozialen Medien, aber auch offline bei unseren Veranstaltungen stattfindet.
Ich bin außerdem immer wieder beeindruckt, was wir als kleines Team auf die Beine stellen: von den vielen Veranstaltungen über die Betreuung unserer Ignition-Teams bis zu Corporate Services. Es ist einfach ein tolles Gefühl mit Menschen zusammenzuarbeiten, die sich für eine Sache so richtig begeistern können und alles daransetzen, dass es klappt.

5. Was machst du am liebsten in der Mittagspause?
Am liebsten sitze ich mit einem leckeren Woyton-Salat auf der Brücke in der Sonne und genieße den Blick auf den Rhein.

6. Welche Idee sollte unbedingt von einem Startup umgesetzt werden?
Wenn ich eine gute Idee hätte, wäre ich selbst schon Gründerin.

7. Dein schönster Tag beim digihub?
Die Veranstaltungstage sind immer super, aber natürlich auch anstrengend. Für mich ist es am schönsten, wenn das Konzept für eine Veranstaltung steht und ich mit dem Marketing durchstarten kann. Ich mag außerdem die vielen Netzwerkveranstaltungen und die Möglichkeit, dort neue Themen und Leute kennenzulernen. Eine wunderbare Veranstaltungsreihe, dir wir im letzten Jahr gemeinsam mit dem Female Innovation Hub gestartet haben, ist der fe:male Founders Circle - hier treffen sich Gründerinnen und solche, die es werden wollen, zum Austausch.

8. Was magst du gar nicht an deinem Job?
Für den Projektträger müssen wir immer Vergleichsangebote einholen, das ist oft mühsam und macht keinen Spaß.

9. Worauf freust du dich in nächster Zeit?
Am 12. & 13. Februar 2020 steht wieder unsere große Veranstaltung, der Digital Demo Day, an. Das wird mega - ihr müsst alle kommen!

10. Was wolltest du Gründern schon immer mal sagen?
Ich bewundere euren Mut und finde es super, wie ihr einfach euer Ding durchzieht! Macht weiter so! 😊