New Work | fe:male Founders Circle

New Work, Wertschätzung, Coworking, Selbstbestimmung – Was haben all diese Begriffe miteinander zu tun? Dieser Frage ist der fe:male Founders Circle am 10.07.2019 im Super7000 nachgegangen.

Was ist New Work überhaupt?
Das Konzept New Work bezeichnet die neue Arbeitsweise der heutigen Gesellschaft im globalen und digitalen Zeitalter. Im Mittelpunkt von New Work steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Kompetenzen. Frithjof Bergmann, Philosoph, gilt als Vater von New Work und hatte bereits in den 80er Jahren eine neue Art zu arbeiten begründet. Die zentralen Werte des Konzepts von New Work sind die Selbstständigkeit, die Freiheit und die Teilhabe an der Gemeinschaft. New Work soll neue Wege von Freiräumen für Kreativität und Entfaltung der eigenen Persönlichkeit bieten und somit etwas wirklich Wesentliches und Wichtiges zum Arbeitsmarkt beitragen. Auf diese Weise wird echte "Handlungsfreiheit“ ermöglicht.
Das erfordert eine tiefgreifende, eine über das Fachliche hinausgehende Auseinandersetzung mit sich selbst und dem Gegenüber sowie darüber hinaus etwas mehr, als nur das Aufsetzen von einigen neuen Strukturen.

Unsere zwei Top-Speakerinnen berichteten, inwieweit sie New Work in Ihrem Arbeitsalltag erleben und wie sich damit auseinandersetzen.
Silke Roggermann, Co-Founder und CEO von Super7000, erzählte von ihren Erfahrungen mit dem Thema New Work und ging den Fragen nach, woher die Begriffe New Work und Coworking kommen und was das alles mit Innovationen zu tun hat.
Den zweiten Vortrag hielt Luisa Bunzel, Co-Founder & CPO des Startups MONDAY.ROCKS.
Sie berichtete aus erster Hand davon, wie wichtig Sinnhaftigkeit bei der Arbeit ist und von dem Mehrwert, der für Unternehmen und Mitarbeiter dadurch entsteht.
Nach den Vorträgen führte Silke die Teilnehmer/innen über das Gelände und durch die Räumlichkeiten des Coworking-Spaces Super7000.

Großen Dank an den fe:male Innovation Hub für die Kooperation und an das Super7000 für die Location! 😊

Der nächste fe:male Founders Circle ist bereits in Planung: Haltet euch den 10.09.2019 frei! Diesmal sind wir bei sipgate zu Gast.