Let's pitch, Batch #4!

Die Startups tic, bitwatt, TechShake Labs und Outerscore pitchten bei der Ignition Demo Night um den Einzug in die zweite Ignition Förderrunde. Dabei mussten sie insbesondere unsere Jury überzeugen und am Ende stand ein glücklicher Gewinner fest!

Bühne frei für:
Tic - ein Online Marktplatz für Ton-studios und Proberäume. Kurz: das AirBnB für Musiker.
Bitwatt - ein Dashboard zur Optimierung großer Energieportfolios.
TechShake Labs - Augmented Reality Lösungen für den Kundenservice von morgen.
Outerscore - Cloud Lösung für die Automatisierung und Digitalisierung der Servicebeschaffung.

Als Überraschungsgast trat am Ende noch Ulf von Pitchgate auf die Bühne. Pitchgate war ebenfalls Teil von Batch #4, musste allerdings nach den ersten Kundeninterviews feststellen, dass es keinen Bedarf für das Produkt gibt. In einer kabarettreifen Show präsentierte Ulf die größten Fuck ups der Gründung: why does this shit not work out?

Danke, LAVAlabs!
LAVAlabs – einer der kreativsten Orte Düsseldorfs - hatten uns ihre großartigen Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt und waren tolle Gastgeber. Bei einer geführten Tour durch die Räumlichkeiten konnten die Besucher nicht nur in virtuelle Welten eintauchen, sondern auch die neuesten Filmeffekte und Animationen erleben.

Herzlichen Glückwunsch, Outerscore!
Die Jury Hanns Tappen (Startupdorf), Tanja Rosendahl (Network Corporate Finance), Vaiva Seskeviciute (E.ON :agile) und Klemens Gaida (digihub) hatte eine schwierige Entscheidung zu treffen und es wurde viel diskutiert. Doch am Ende stand der Gewinner fest und Team Outerscore dürfen sich über eine Förderung für die Weiterentwicklung des Prototypen freuen.

Bei Snacks und Drinks wurden anschließend gequatscht, gelacht und gefeiert.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern fürs Kommen, bei unseren Startups für die tolle Zusammenarbeit und bei LAVAlabs für die Gastfreundschaft. Auf Outerscore und alle Ignition Teams!